Unterrichtsstart ab 27.4.

In Hamburg wurde entschieden, dass der Unterricht schrittweise bereits ab dem 27.4. mit den Jahrgängen 9, 10 und 12/13 beginnen soll.

Die Stadtteilschule Horn wird behutsam vorgehen, dabei folgenden Prinzipien folgend:

  • Die Minimierung des Infektionsrisikos steht obenan.
  • Vom Unterricht sollen zunächst vor allem diejenigen profitieren, die ab übernächster Woche die schriftlichen ESA- und MSA-Prüfungen vor sich haben.
  • Das Fernlernen und die Betreuung der Jahrgänge 5-8 und 11, für die es bisher keine Perspektive im Sinne von Präsenzunterricht gibt, müssen gewährleistet bleiben.

Es wurde ein Hygieneplan entwickelt, außerdem werden die Schülerinnen und Schüler im Unterricht darüber informiert, wie sie sich zu verhalten haben und was im Zusammenhang mit Covid-19 zu beachten ist.

So soll der Unterricht in den nächsten Wochen aussehen (Änderungen sind möglich):

27.4. – 30.4.

Unterricht für die ESA- und MSA-Prüflinge der Jahrgänge 9 und 10 in Deutsch, Englisch und Mathematik mit 4 Stunden täglich; parallel schriftliches Abitur

4.5. – 8.5.

Unterricht für die Nichtprüflinge der Jahrgänge 9 und 10 sowie Jahrgang 12 in den Kernfächern; parallel schriftliche Prüfungen ESA und MSA und individuelle Abiturvorbereitung

11.5. – 15.5.

Unterricht für die Jahrgänge 9 und 12.

Weitere Informationen

Hygieneplan

Elternbrief Nr. 4