song4europe

Vor einem Jahr startete das Erasmus Plus Projekt „song4europe“ in Zusammenarbeit mit Schulen aus Mataró (Spanien), Birmingham und Istanbul, sowie mit unserer Nachbarschule „Brüder Grimm“. Ziel des ganzen Projekts ist die Produktion eines Songs und eines Videos, beides mit professionellem Anspruch und mit allem, was dazu gehört: Singen, Musizieren, Komponieren, Tanzen, Filmen, Texte schreiben usw.
Jetzt, im Oktober 2018, kurz vor unserer zweiten Reise nach Mataró in Katalonien, ist ein wichtiges Etappenziel erreicht: Der Song ist fertig und kann hier exklusiv angehört werden!

 

Und das hörst Du im Song:

  • Der Song beginnt mit Yasmine und Sahar aus der 6b, die einen Text singen und rappen, der von Schülerinnen und Schülern unserer Schule entwickelt wurde.
  • Der erste Rapper ist Joshua aus der Oberstufe. Der Text wurde auf der ersten Reise nach Birmingham gemeinsam geschrieben und später in unserem schuleigenen Studio aufgenommen.
  • Der Chor besteht aus allen Kindern, die auf der ersten Reise in Birmingham mit dabei waren.
  • Die Saz (türkische Laute) werden von Zozan und Nilab aus der 10b gespielt. Die Aufnahmen entstanden an unserer Schule.
  • Der türkische „Chor-Rap“ wurde von türkischen Kindern entwickelt und in Birmingham aufgenommen. Die Kastagnetten (das Klackern am Anfang des Songs) übrigens auch.
  • Der zweite Rapper (etwas später im Song) ist Anthony aus der 10f. Den Text hat er selbst geschrieben und er hat den Rap an unserer Schule eingesungen.
  • Am Ende hörst du noch eine Sängerin aus Mataró, die auf Katalanisch und Spanisch singt. Der Part wurde in Mataró von den dortigen Musiklehrern aufgenommen und uns per Mail geschickt!
  • Die Musiklehrer unserer Schule sind natürlich auch beteiligt: Herr Lenz spielt den Bass, Herr Everling hat die Saz mit den Schülern eingeübt und Herr Nöhring hat den Song geschrieben und produziert, sowie Gitarren und Trommeln bedient.
  • Schlussendlich wurde der Song in einem professionellen Studio in mehreren, tagelangen Sitzungen aufwändig bearbeitet, abgemischt und in seine jetzige Form gebracht. Toningenieur war unser Kollege Herr Ma´mun.

 

Küchenfortbildung 2018

KüchenfortbildungAm zweiten Tag der Präsenztage kamen insgesamt 20 Kolleginnen und Kollegen in der Schulküche zusammen, um ein leckeres 3-Gänge-Menü zu kochen. Was zunächst einfach klingt bedarf aber einiger Vorbereitung. Die Schürzen wurden angelegt, die Haare zu Zöpfen gebunden und alle Schmuckstücke versteckt. Nur noch die Hände waschen und dann ging’s los! In insgesamt fünf Küchen wurden die einzelnen Gänge zubereitet. Guacamole mit Nachos, Tomaten-Pasta (wahlweise mit Bohnen oder Zucchini) und zum Nachtisch einen traumhaften Obstkuchen mit Kaffee. Am Ende waren die Bäuche gut gefüllt, alle Küchenutensilien gewaschen, zum richtigen Platz zurück sortiert und sämtliche Küchenzeilen wieder sauber geputzt. Somit darf die Schulküche nun von weiteren 20 Kolleginnen und Kollegen für zukünftige kulinarische Abenteuer genutzt werden.
Allen beteiligten Herzlichen Glückwunsch!

Geoprofiler und Senioren entziffern Sütterlin-Schriften!

Im Rahmen des Hamburg-Projektes “Historisches-Hamburg.de”, das seit vielen Jahren von unseren Geo-Oberstufenprofilen gepflegt und ständig erweitert wird, saß eine Teilgruppe der Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Senioren im Seniorenheim in Lohbrügge zusammen und entzifferten originale Handschriften aus dem 19. Jhd.

Diese Handschriften sind heutzutage nur noch von Senioren und Historikern lesbar.
“Geoprofiler und Senioren entziffern Sütterlin-Schriften!” weiterlesen

Song4Europe

Das erste Erasmus+ Projekt der Stadtteilschule Horn mit dem Arbeitstitel “Song4Europe” ist in diesem Schuljahr gestartet. Erasmus+ ist ein europäisches Bildungsprogramm, das sich an Schulen richtet und finanziell von der Europäischen Kommission unterstützt wird.

Im Zentrum des neuen EU-Programms steht die Förderung länderübergreifende Schulpartnerschaften. Für unser Projekt haben wir Partnerschaften mit Schulen in England, Spanien und der Türkei geschlossen und arbeiten mit diesen Schulen gemeinsam an unserem Song4Europe.

Immer mittwochs treffen sich SchülerInnen aller Jahrgänge in der Song4Europe AG um an ihrem eigenen Song (Text, Gesang, Musik, Tanz, Video) für Europa zu arbeiten. Das Grundgerüst des Songs sowie der Chorus (Komposition und Text von Musiklehrer Nis Nöhring) sind bereits vorhanden. Dieser besteht aus Fragen, auf die die Schüler aller Länder in ihren Strophen Antworten (in Englisch oder den Muttersprachen) finden sollen.

Nach nur zwei Monaten Probenzeit wurde Anfang Januar mit einem live Konzert das Projekt vor allen Klassensprechern im Zentrum offiziell eröffnet “Song4Europe” weiterlesen

Musical ‘Die Mauer’ frei nach The Wall von Pink Floyd

am 28. & 29. März aufgeführt


Am Mittwoch, den 28. und Donnerstag, den 29. März findet die lange geplante Aufführung des an The Wall von Pink Floyd angelehnten Musicals Die Mauer statt. Beteiligt sind neben den Musikkursen 9, 10, S3 und der Schulband von Christian Lenz, Jens Everling und Nis Nöhring auch der Theaterkurs 9 von Kai Brödje und die Theater AG.
Das Bühnenbild entstand in der Projektwoche Anfang Februar im Kunstkurs 9 von Seyran Bahr unter der künstlerischen Leitung von Arne Bunk.
Das Musical ist für Schüler ab der Klassenstufe 7 geeignet.

Wann: 28. & 29. März jeweils um 19.00 Uhr

Wo: Zentrum StS Horn

Eintritt: 2€, Karten nur an der Abendkasse erhältlich

Seminar für mehr Mitbestimmung an Schulen

“Schülervertretungen- Aufgaben, Möglichkeiten und technisches Handwerkszeug für mehr Mitbestimmung an Schulen”

Im Rahmen der Kooperation mit dem Haus Rissen wurde ausgewählten Schülern und Schülerinnen der STS Horn nach einem Bewerbungsverfahren die Möglichkeit gegeben an einem zweittägigen Seminar für mehr Mitbestimmung an Schulen teilzunehmen.
Nach der Anreise in den entfernten Hamburger Stadtteil Rissen präsentierte sich den Schülern das Haus Rissen als helle, weitläufige, warme, herrschaftliche, alte Villa mit viel Raum für Kreativität.
In der Villa Rissen angekommen wurde direkt in des Thema gestartet. Zunächst wurde hier um ein Meinungsbild zur Arbeit der SV auf einem Stimmungsbarometer gebeten. Es kristallisierte sich schnell heraus, dass die SV zwar hart arbeitet, die Schülerschaft der StS Horn hiervon allerdings gar nichts mitbekommt. “Seminar für mehr Mitbestimmung an Schulen” weiterlesen

Sts Horn goes Elphi

Am Dienstag den 27.02.18 war es nach langer Wartezeit endlich soweit — der herbeigesehnte Besuch bei einem Konzert in der Elbphilharmonie Hamburg. Morgens um 8:00 Uhr ging es in eisiger Kälte bei schönstem Wetter zur sogenannten Elphi.
Das riesige Gebäude beeindruckte die Schüler schon vor dem Eintritt und hielt dann auch im Innern was es versprach. Mit besten Plätzen direkt vor der Bühne begann um 9:30 Uhr pünktlich das Konzert mit dem Felix Mendelssohn Jugendorchester unter dem Dirigenten Clemens Malich und den „The Young Classx“ Solistenensemble unter der Chorleitung von Peter Schuldt. Mit Witz durch das Programm führte Michel Abdollahi. Die Atmosphäre war perfekt und die sonst so aktiven Schüler der Stadtteilschule Horn lauschten beeindruckt, fasziniert und andächtig der Sinfonie Nr. 1 c-Moll op.68/4. Satz von Johannes Brahms, dem Walzer aus der Dornröschen- Suite von Peter I. Tschaikowsky, Malambo von Alberto Ginastera und anderen klassischen Musikstücken, um dann begeistert zu applaudieren. Ein besonderes Highlight war der gemeinsame Auftritt von Orchester und Chor. Schüler wie Lehrer waren begeistert. Ein anschließender Besuch der Elbphilharmonie Plaza mit dem beeindruckenden Blick über die Elbe und den Hamburger Hafen, ein Schneespaziergang mit freundschaftlichen Schneeballschlachten und Schneejagden vervollständigte einen tollen Tag.

C.Theiling

Invisible Playground

In der Woche vom 12.02.- 16.02.2018 empfing die Klasse 7a der StS Horn den Streetgamer Daniel Boy aus Berlin, der mit Ihnen eine Woche lang an einem Projekt mit dem Namen „Invisible Playground“ arbeitete. Entstanden ist diese Idee aus der Tatsache, dass die Mehrheit der Schüler der Klasse einen Großteil ihrer Zeit mit Computer und Playstation spielen verbringt.
Warum also nicht auch mal selber zu Spielfiguren in einem Spiel werden?

Die Woche bestand aus verschiedenen Rollenspielen, die der Streetgamer mitgebracht hatte.
Begeistert wurden die Spiele ausprobiert und schnell begannen die Schüler eigene Elemente zu integrieren und Regeln zu überarbeiten. So wurden aus einfachen Spielen schnell komplexe Konstrukte, die man wiederum austestete und evaluierte, um sie noch interessanter und ansprechender zu gestalten.
Zum Abschluss der Woche wurden die besten Spielen den Mitschülern aus anderen Klassen präsentiert und auch diese hatten viel Spaß.
Die tolle Woche stand unter dem Motto „Miteinander Spaß haben und ein Team werden.“
Doch trotz allem Spaß waren sich alle Kinder einig: „Ohne Regeln funktioniert Zusammenarbeit nicht! Mogeln ist uncool und ruiniert ein ganzes Spiel.“
Insgesamt war die Woche ein tolles Projekt das Teamfähigkeit, Bedeutung von Regelklarheit und Kritikfähigkeit aller Schüler gekräftigt hat.

Abitur 2021

In der Zeit vom 05.02.2018 – 31.03.2018 können Sie sich für den Besuch der gymnasialen Oberstufe der Stadtteilschule Horn anmelden.

Anmeldung im Büro von Herrn Domke (Abteilungsleiter Sek.II) oder im Schulbüro.

Für eine vollständige Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Kopie vom Halbjahreszeugnis
  • Halbjahreszeugnis im Original
  • Gültiger Personalausweis
  • Bei ausländischer Staatsangehörigkeit: Pass und Meldebestätigung

Die Zugangsvoraussetzungen für die Aufnahme in die Oberstufe 2018 sind:

  • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe (allgemeinbildende Schulen)
  • Mittlerer Schulabschluss an einer beruflichen Schule Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 3,0 über alle Fächer (außer Sport) und auch 3,0 im Notendurchschnitt der Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch (Abschluss nicht älter als 1 Jahr)
  • aktueller Wohnsitz in Hamburg

Wenn Sie sich für unsere Oberstufe interessieren, können sie gerne einen Beratungstermin mit dem Abteilungsleiter Herrn Domke vereinbaren:

Tel. 040 42 88 72 158

Bitte nutzen Sie dieses Anmeldeformular.