Song4Europe – Kick off

Hamburg

Das erste Erasmus+ Projekt der Stadtteilschule Horn mit dem Arbeitstitel “Song4Europe” ist im Schuljahr 2017 gestartet. Erasmus+ ist ein europäisches Bildungsprogramm, das sich an Schulen richtet und finanziell von der Europäischen Kommission unterstützt wird.

Im Zentrum des neuen EU-Programms steht die Förderung länderübergreifende Schulpartnerschaften. Für unser Projekt haben wir Partnerschaften mit Schulen in England, Spanien und der Türkei geschlossen und arbeiten mit diesen Schulen gemeinsam an unserem Song4Europe. 

Wir übten auch schon mal den Dreh eines Videos. Dabei entstand diese Version in Hamburg. Der Songs ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig.

Immer mittwochs treffen sich SchülerInnen aller Jahrgänge in der Song4Europe AG um an ihrem eigenen Song (Text, Gesang, Musik, Tanz, Video) für Europa zu arbeiten. Das Grundgerüst des Songs sowie der Chorus (Komposition und Text von Musiklehrer Nis Nöhring) sind bereits vorhanden. Dieser besteht aus Fragen, auf die die Schüler aller Länder in ihren Strophen Antworten (in Englisch oder den Muttersprachen) finden sollen.

Nach nur zwei Monaten Probenzeit wurde Anfang Januar mit einem live Konzert das Projekt vor allen Klassensprechern im Zentrum offiziell eröffnet und noch einmal ordentlich Werbung für das Projekt Song4Europe gemacht. In vollständigen Klassensätzen gab es Flyer für alle, die zum Mitmachen in der AG und zur Kreation eines Projekt-Logos aufgerufen haben.

Anneke Böhmert
Beauftrage Schüleraustausch